PHONEKOM logo
PHONEKOM Connecting Business Teams - Logo

Inbound Telefonie

von Phonekom Business Communications AG

    Was ist die Inbound-Telefonie?

    Informationen und Definitionen zur Telekommunikation

    Die Inbound-Telefonie ist das genaue Gegenteil der Outbound-Telefonie. Gemeint sind alle Telefonanrufe, die im Unternehmen eingehen. Als Outbound-Telefonie werden im Gegensatz dazu die Gespräche bezeichnet, welche das Unternehmen verlassen. Laut Inbound Telefonie Wiki bezeichnet Inbound also nichts anderes als die Kommunikationsrichtung eines Anrufs. Sogenannte Inbound Calls werden in der Regel flächendeckend vom Callcenter eines Unternehmens entgegengenommen.

    Was sind die häufigsten Gründe für die Inbound-Telefonie?

    Bei der Inbound-Telefonie handelt es sich um alle eingehenden Anrufe. In der Regel betrifft das also Produktanfragen von Kunden ebenso wie Bestellungen oder Reklamationen. Auch Terminvereinbarungen aller Art zählen zur Inbound-Telefonie. Was ist Inbound Telefonie kann also prinzipiell so erklärt werden: Das Callcenter beziehungsweise das Customer-Service-Center wird aktiv von einem Kunden oder Interessenten kontaktiert. Laut Inbound Telefonie Wiki steht der Begriff für alle Anfragen und Aufträge, die von außen an das Unternehmen herangetragen werden (incoming). Ergreift hingegen das Callcenter selbst die Initiative und kontaktiert den Kunden, spricht man von Outbound.

    Neben der Inbound Telefonie gibt es noch weitere bekannte Inbound-Aktivitäten. Zu diesen zählen E-Mail-Adressen ebenso wie Messenger und Apps sowie Live-Chats. Auch diese sind eine Möglichkeit für den Kunden, das Unternehmen zu erreichen und ein Anliegen vorzutragen.

    Geschrieben: 2. März 2023
    Ansichten: 1416
    zurück zur Wiki Übersicht