PHONEKOM logo
PHONEKOM Connecting Business Teams - Logo

    Spyware auf dem Handy erkennen

     
    Informationen und Definitionen zur Telekommunikation

    Der Begriff Spyware umfasst verschiedene Software-Programme mit diversen Funktionen, die dem Ausspionieren einer Person dienen. Der Betroffene hat der illegalen Maßnahme weder zugestimmt noch hat keine Kenntnis davon, dass seine Gespräche mitverfolgt und gespeichert werden.

    Mit der auf dem Handy oder dem Smartphone installierten Fremd-Software kann ihr Nutzer fortan die Gespräche auf seinem eigenen Empfangsgerät verfolgen. Außerdem hat die Spyware Zugriff auf alle Daten, die sich auf dem Fremdgerät befinden oder von ihm versendet werden.

    Das Installieren von Spyware erfolgt im Hintergrund

    Ein Spionage-Programm muss der Anwender nicht physisch auf dem Zielhandy installieren. Meist nutzt er illegal eine der zahlreich angebotenen Apps, die er mit der Spyware infiziert. Der unwissende Handybesitzer installiert etwa eine neue Anwendung, und im Hintergrund richtet sich ohne sein Wissen auch die Spionage-Software ein. Anschließend kann der Spyware-Anwender von seinem entfernten Standort aus alle Aktivitäten des Betroffenen mitverfolgen.

    Spyware erkennen: Das Handy beobachten

    Um eine Spionage-Software auf dem eigenen Handy zu erkennen, hilft ein Blick auf die Liste der installierten Programme. Wenn hier eine unbekannte App auftaucht, deren Funktion sich dem Anwender nicht erschließt, ist Vorsicht geboten. Im Internet finden sich diverse Artikel mit den Namen der weit verbreiteten Spionage-Apps.

    Die Spyware hat wie gesagt umfangreiche Funktionen, was den Datenverbrauch des Smartphones deutlich erhöht. Das Senden von ganzen Chat-Verläufen auf Facebook oder WhatsApp, von E-Mails oder Browserverläufen bedeutet, dass die gesendeten Datenmengen erheblich größer sind als gewohnt. Wer eine derartige Veränderung feststellt, sollte alarmiert sein.

    Durch die illegalen Aktivitäten sinkt außerdem die Systemleistung des Handys, auch daran kann der Nutzer Spyware erkennen. Denn das andauernde Senden von Informationen im Hintergrund belegt einen großen Teil der am Smartphone ohnehin stets knappen Ressourcen. Als Folge werden die gewohnten Anwendungen nicht mehr mit der sonst üblichen Performance ausgeführt.

    Geschrieben: 2. März 2023
    Ansichten: 1445
    zurück zur Wiki Übersicht